Aluminium in motion
31.10.2018

Derzeit weltweit größter Kipptrommelofen geht in den Produktionsbetrieb

In Österreich wurde unserem Kunden AMAG Austria Metall AG der derzeit weltweit größte Kipptrommelofen vom Typ KTO40 erfolgreich der Produktion übergeben.


Mit einer Materialaufnahme von max. 43 t ist der KTO40 der derzeit größte installierte Ofen dieser Bauart. Eine besondere Stärke des KTO40 entwickelt sich bei der Zufuhr von hoch kontaminierten und heterogenen Materialchargen. Der spezifische Brennstoffverbrauch liegt bei 250 - 300 kWh/t Flüssigmetall. Durch Verwendung eines integrierten Reaktors zur thermischen Nachverbrennung (RTNV) wird im Bedarfsfall ein erhöhter Gehalt an unverbrannten Kohlenwasserstoffen zu CO2 verbrannt.

Die Inbetriebnahme erfolgte im Juni 2018, seitdem stellt die Anlage ihre Leistungsfähigkeit im 3-Schicht-Betrieb unter Beweis. Die Metallausbringung beträgt > 100 t pro Tag, bei Schrotten mit bis zu 20 % Kontaminat. Die Abgaswerte liegen dabei im Schnitt unter 50 % der erlaubten Grenzwerte. 

Unter folgendem Link  finden Sie den Bericht "Schmelzen in neuen Dimensionen" über den KTO40 im Alu Report 02/2018, der Kunden- und Marktinformation unseres Kunden AMAG Austria Metall AG:

https://de.calameo.com/read/003424018fd607755bdca (Seite 4)

Ein ausführlicher Fachbericht über den KTO40 wurde in der Fachzeitschrift Aluminium Praxis 10/2018 veröffentlicht:

PDF Aluminium Praxis (2.4MB)

In diesem Video sehen Sie die Arbeitsabläufe an einem Kipptrommelofen KTO40: