Aluminium in motion

Kipp-Drehtrommelofen

Der kippbare Drehtrommelofen zeichnet sich in modernen Aluminium-Recycling-Anlagen als Schlüsseltechnologie zum Schmelzen von kleinstückigem und verunreinigtem Schrott aus.

Besondere Vorteile:

  • Die kurze Gesamtchargierzeit und die deutlich reduzierte Salzzugabe führen zu einer Steigerung der Produktion und damit gleichzeitig zu höherer Wirtschaftlichkeit der Anlage.
  • Höchste Ausbeute bei sehr niedrigem spezifischen Energieverbrauch. Der thermische Wirkungsgrad beträgt ca. 70%.
  • Besonders geeignet für den Einsatz von stark oxidhaltigen Materialien wie:
    • Krätze
    • UBC
    • Späne

Konstruktive Merkmale:

  • Sehr massive und kompakte Bauweise
  • Die Trommelgeometrie der Ofentrommel und die Neigungswinkel sind optimal abgestimmt auf die Flammenführung des Brenners und die Füllmenge.
  • Die Drehzahl ist stufenlos über die Ofensteuerung regelbar.
  • Zweiteilige Multifunktionstüre mit integrierter Brennerjustierung, Schlackerückhaltevorrichtung und Rauchgasführung ins Abgassystem, jeder Türflügel einzeln ansteuerbar
  • Abgasführung und Ofentüren fahren jeden möglichen Neigungswinkel des Ofens mit, um eine optimale Rauchgasentsorgung zu gewährleisten.
  • Füllgewichtsermittlung mittels Wägezellen
  • Optische Lagertemperaturüberwachung
  • Fassungsvermögen (Flüssigaluminium): 8-20 t

 

Brenner und steuerungstechnische Merkmale:

  • Modernste Gas-Sauerstoff-Brenner
  • Optimale Temperaturüberwachung
  • Reduzierung der Oxidationsatmosphäre durch kontinuierliche Temperaturregelung
  • Automatische oder manuelle Leistungsregelung